Sie sind hier

Kompetenzraster

Die von den Arbeitsgruppen "Volksschule im Aufbruch" entwickelten Lernverlaufsdokumentationen sehen sich als Angebot und Unterstützungstool für die Schulstandorte und können entweder direkt übernommen oder nach schulinternen Kriterien überarbeitet bzw. umgearbeitet werden.  Von Seiten der Schulaufsicht APS Tirol wird es keine für alle Schulen verpflichtende Vorgabe geben. Vielmehr ist es der Schulaufsicht wichtig, dass ein schulinterner Prozess stattfindet und die Schulen auf Basis ihrer Schwerpunkte unter Berücksichtigung der von der Schulaufsicht erarbeiteten Qualitätskriterien Lernverlaufsdokumentationen entwickeln und anwenden bzw. bereits erarbeitet Unterlagen weiter verwenden.

 

Ein besonderer Dank gilt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Arbeitsgruppen:

 

Daniela Gugl-Kleinlercher, Schule am Inn

Isabella Kindler, PHT

Thomas Unterthiner, Beratungslehrer, PBZ Landeck

Dagmar Lassnig, ASO Walter Thaler Schule

Bernadette Kattnig-Moser, VS Völs

Daniela Pürstel, VS Höfen

Sarah Müller, VS Höfen

Gertrud Schuler, VS Gries i.S.

Renate Reisigl, VS Brixlegg